DRINGEND Spenden benötigt:

Mauz, eine ältere Katzendame von 15 Jahren, kam erst nach 3 Tagen von ihrem Spaziergang zurück ins Tierschutzhaus. Wie groß war die Freude, als sie wieder auftauchte. Doch mussten wir mit Entsetzen feststellen, dass sie am hinteren Bein verletzt war. Beruhigend war zwar, das Mauz gleich Nahrung aufgenommen hatte, doch die Entzündung war stark am Verwesen. Wir fuhren gleich zum Tierarzt, der die Diagnose stellte: "keine Rettung, das Bein muss abgenommen werden."
Wie Mauz sich die Verletzung zugezogen hat, kann nur vermutet werden - es deutet aber alles auf eine Tierfalle hin.
Nun die Überlegung: eine alte Katze; lohnt das noch; wird sie damit zurecht kommen und auch die OP-Kosten von 600,00 Euro sind für einen kleinen Verein nicht aus der Portokasse zu zahlen.
Aber es war nicht zu ändern und das Tierwohl steht immer an 1. Stelle! Wir haben uns deshalb für die OP in der Demminer Tierklinik entschieden und sind sehr glücklich darüber. Mauz hat die Strapazen gut überstanden und übt nun fleißig jeden Tag, sich auf den verbliebenen drei Beinen auszubalancieren. Sie ist eine Kämpferin und zeigt unglaublichen Lebenswillen. Nur Treppen hochsteigen ist etwas schwierig, aber sie wird immer besser.

Wir bitten hiermit nun um Unterstützung, damit die anderen Katzen nicht zurückstecken müssen. Spenden bitte an:

Kontoinhaber:
Kreditinstitut:
Bankleitzahl:
Kontonummer:

IBAN:
BIC:
Tierschutzverein Teterow u.U.e.V.
OstseeSparkasse Rostock
13050000
200100947

DE50130500000200100947
NOLADE21ROS











Fenster schließen